Industrie-Computer von Amplicon

 

Die Industriecomputer und Embedded-PCs von AMPLICON wurden speziell für den Einsatz in rauer Industrieumgebung entworfen und sind in der 19" Bauform mit den Höheneinheiten 1HE, 2HE, 3HE, 4HE und 6HE erhältlich. Sie werden auf der Basis von ISO9001:2008 entwickelt, gefertigt und getestet und erfüllen die aktuellen CE-Bestimmungen. Sie können wahlweise mit ISA-Steckplätzen, PCI-Steckplätzen oder PCIe-Steckplätzen ausgestattet werden. Die Amplicon Systeme bestehen aus qualitativ höchswertigen Komponenten. Als Fertigungsabschluß wird jedes System einem umfangreichen "Soak-Test" unterzogen. Die extrem niedrige Feldausfallrate von 0,02% ist das Ergebnis des Amplicon Qualitätsprogramms und stellt eine Rekordmarke dar.

Skalierbare Storage-Server bis 64TB HDD

Amplicon ist das erste Unternehmen in Großbritannien, welches spezielle Storage-Server für den expliziten Einsatz in IP-basierenden Videoüberwachungs-anwendungen herstellt. Die Systeme wurden für die zuverlässige Videospeicherung optimiert und sind in verschiedenen Formaten bis 6HE, mit einem max. Arbeitsspeicher von 192GB und einer Speicherkapazität bis 64TB pro Storage-Server verfügbar. Da die meisten IP-basierenden Video-Management-Anwendungen 64 IP-Video-Kameras unterstützen, ergeben sich sehr häufig Multi-Server-Lösungen. Die Storage-Server von Amplicon sind sowohl für Single-Server als auch für Multi-Server Lösungen einsetzbar.

Die Leistungsfähigkeit der Amplicon Storage-Server wurde z.B. von den technischen Experten von Milestone Systems, einem der führenden Video-Software-Unternehmen, positiv mit der Milestone XProtect Software getestet. Dies gibt Ihnen die Gewissheit, dass die Amplicon Storage-Server die kritische Sicherheitsanwendung in allen Geschäftsbereichen optimal ausführen. Auf Grund des breiten Produktspektrums ist Amplicon in der Lage, für jede Sicherheitsanwendung den passenden Video-Speicher- und Video-Überwachungs-Server zur Verfügung zu stellen. Die Beschaffung adäquater Server ist seit jeher ein komplexer Prozess, und in der Regel die Domäne der IT-Experten. Unser Ziel ist es, basierend auf einer fundierten technischen Beratung, Ihnen das richtige Produkt zur Verfügung zu stellen und Ihnen damit die Möglichkeit zu geben, sich auf andere Projektbereiche konzentrieren zu können.

19" IPC mit Intel Core i5/i7 Prozessoren

Amplicon bietet ab sofort die Industrie-Computer der Ventrix und Impact-R Baureihe mit den Intel Core i5/i7 Prozessoren, USB3.0 Ports und je nach Modell mit einem Arbeitsspeicher von 16GB an. Basierend auf einem energieeffizienten 32nm Chipdesign bieten sie erweiterte Funktionen inklusive einem vollständigen "Lights-Out" Remote-System-Management. Die neue Prozessorarchitektur stellt Turboboost, Hyperthreading und einen neuartigen DDR3 Memory Controller mit geringerer Speicherlatenz und signifikant höherer Bandbreite zur Verfügung. Die 32nm-Architektur bietet eine um 65% höhere Performance und läßt die neuen Amplicon Industriecomputer zu einer optimalen Lösung für industrielle Spitzenanwendungen werden, bei denen eine kraftvolle Rechenleistung immer von hoher Bedeutung ist. Eine weitere interessante Funktion der neuen Ventrix und Impact-R Baureihe ist die Intel Active Management Technology 6.0 (iAMT), die eine uneingeschränkte Fernsteuerbarkeit sämtliche Systemresourzen der im Netz angeschlossenen Systeme bietet, als wenn der entsprechende Rechner lokal bedient werden würde, inklusive Power-Up, Reboot und Umleitung der Boot-Sequenzen auf andere Medien, d.h. vollständige BIOS-Zugriffsmöglichkeiten. Ian Langton, Industrierechner-Experte bei Amplicon kommentiert: "Die neue Generation der Ventrix und Impact-R Systeme bietet einerseits eine Prozessorleistung für leistungshungrige Industrieanwendungen und andererseits ein neues "Lights-Out" Remote-Management uneingeschränkte Fernsteuerbarkeit" ..... Webinar

Alle Industrie-Computer von Amplicon sind leicht aufrüstbar für spätere Leistungssteigerungen, mit stoßgesicherten Laufwerks-Einschüben versehen,  konsequent auf einen störungsfreien 24/7-Betrieb ausgelegt und werden mit einem "Burn-In" Test-Report ausgeliefert. Standardmäßig sind die Industrie-Computer der Impact & Ventrix Serie für den 19"-Industriestandard ausgelegt. Auf Wunsch können kundenspezifische Systeme mit eigenen Designs zusammengestellt werden. 3 Jahre Garantie auf Amplicon Industrie-PC's ..... Gesamtproduktpalette !

Tower Computer mit Intel Core i5/i7

Die Industrie-PC's der Ventrix Serie sind als Ventrix 540-541 mit Intel i5/i7 Prozessoren, 8GB RAM, RS-232 Schnittstellen und USB3.0 Ports auch im Towergehäuse erhältlich. Die industriellen Tower-PCs sind aus "roadmapped" Komponenten aufgebaut, d.h. es gibt keine unerwarteten Änderungen bei Nachbestellungen. Alle Industrie-Computer von Amplicon sind leicht aufrüstbar für spätere Leistungssteigerungen, mit stoßgesicherten Laufwerks-Einschüben versehen, konsequent auf einen störungsfreien 24/7-Betrieb ausgelegt und werden mit einem "Burn-In" Test-Report ausgeliefert. Auf Wunsch können kundenspezifische Systeme mit eigenen Designs zusammengestellt werden. 3 Jahre Garantie auf Amplicon Industrie-PC's ..... Gesamtproduktpalette !

Maßanfertigung & OEM-Designs

Amplicon bietet eine breite Palette von standardmäßigen Industrie-PCs, Embedded-PCs und Panel-PCs an. Nicht immer erfüllen Standardmodelle alle Anforderungen eines bestimmten Projekts. In diesem Fall unterstützt Sie das Ingenieurteam von Amplicon, mit all seiner langjährigen Erfahrung, dabei, die optimale Lösung zu finden. Ob z.B. nur eine Speichererweiterung benötigt wird, eine kundenspezifische PCI/PCIe-Karte inklusive der entsprechenden CE-Konformität in das Gesamtsystem integriert werden muss oder ein spezielles Siebdruck-Logo benötigt wird, Amplicon ist in der Lage in allen Bereichen zu helfen. Am Besten ist es Sie kontaktieren unser IPC-Vertriebsteam direkt unter 02633-200360 oder senden uns eine E-mail.

19" Industriemonitore - Tastaturen - Panel-PCs

Amplicon liefert ein breit gefächertes Programm industrieller Bildschirme für vielfältige Anwendungen (Video). Diese industriellen Bildschirme werden in robusten Metallgehäusen installiert und sind lieferbar als Rackmount-Bildschirme, Panel-Mount-Bildschirme oder gänzlich eingebaute Desktop-Mount-Bildschirme. Alle unsere industriellen Bildschirme beinhalten den Schutz für den LCD-Schirm mittels eines 3 mm dicken doppelseitig antireflektiv beschichteten und chemisch gehärteten Glases. Die Senses-Serie bietet die Option eines kostengünstigen industriellen Bildschirms. Der KwikDraw-A bietet einen multifunktionalen kaskadierbaren Rackmount-Bildschirm, eine Tastatur, ein Touchpad sowie ein KVM mit 1, 8 oder 16 Anschlüssen, alles untergebracht in 1HE. Dies ist die Lösung, um 10HE in 1HE unterzubringen. Darüberhinaus bieten wir eine Reihe Panel-PCs an, die die Möglichkeiten eines industriellen Bildschirms und eines kompakten Embedded Industrie-PCs kombinieren => Amplicon TV - Produktvideos

TÜV geprüfte Industrie-Computer für rauen Einsatz in Industrie und Bahnsektor

Amplicon entwickelt seit 25 Jahren robuste Industrie-Computer für den rauen Einsatz in allen Industriezweigen. Auf Grund enger werdender Budgets und dem Übergang auf eine COTS - Commercial off-the-Shelf - gemäße Einkaufsphilosophie im Bahnsektor hat Amplicon eine Reihe vorkonfigurierter, TÜV geprüfter und komplett zertifizierter Industrie-Computer entwickelt, welche die meisten Anwendungen im Bahnsektor abdecken.

Die neuen Modelle Impact-R-2020-RAIL und Impact-R-4010-Rail sind Industrie-Computer, die speziell für den Einsatz im Bahnsektor entwickelt und unabhängig voneinander gemäß den Bahnnormen EN 50155:2007 und EN 50121-4:2006 zertifiziert wurden. Ausgestattet mit den neuesten Intel Core i5/i7 Prozessoren und basierend auf einem energieeffizienten 32nm Chipdesign bieten sie erweiterte Funktionen, inklusive einem vollständigen "Lights-Out" Remote System Management. Die neue Prozessorarchitektur stellt Turboboost, Hyperthreading und einen neuartigen DDR3 Memory Controller mit geringerer Speicherlatenz und signifikant höherer Bandbreite zur Verfügung.

Die 32nm-Architektur bietet eine um 65% höhere Performance und läßt die neuen Amplicon Industriecomputer zu einer optimalen Lösung für industrielle Spitzenanwendungen werden, bei denen eine kraftvolle Rechenleistung immer von hoher Bedeutung ist. Eine weitere interessante Funktion der neuen Ventrix und Impact-R Baureihe ist die Intel Active Management Technology 6.0 (iAMT), die eine uneingeschränkte Fernsteuerbarkeit sämtlicher Systemressourcen der im Netz angeschlossenen Systeme bietet, als wenn der entsprechende Rechner lokal bedient werden würde, inklusive Power-Up, Reboot und Umleitung der Boot-Sequenzen auf andere Medien, d.h. vollständige BIOS-Zugriffsmöglichkeiten. Ian Langton, Industrierechner-Experte bei Amplicon kommentiert: "Die neue Generation der Ventrix und Impact-R Systeme bietet einerseits eine Prozessorleistung für leistungshungrige Industrieanwendungen und andererseits ein neues "Lights-Out" Remote-Management für uneingeschränkte Fernsteuerbarkeit."

1HE Industrie-Computer bieten hohe Installationsdichte im 19"-RACK

Die 1U-Rackmount Computer sind als Ventrix und Impact-Modelle verfügbar. Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo der Platzbedarf des Industrie-Computers sehr gering sein muss oder wo eine hohe Systemdichte im Serverschrank erreicht werden soll ..... Datenblatt Ventrix-1020/1021

 

Key-Benefits:

  • Ultrakompakte 1HE-Bauform erlaubt eine sehr hohe Installationsdichte an Computersystemen in einem 19"-Schrank
  • Robuste Industriekomponenten ausgelegt für 24/7-Dauerbetrieb
  • 3 Jahre Garantie
  • Je nach Modell Unterstützung bis Intel Quad Core i7 Prozessoren für höhere Leistung und verbesserter Energieeffizienz

Verwendung finden die 1U Rackmount-Industrie-Computer in militärischen COTS-Anwendungen, in der Datenkommunikation, in der Industrieautomation, im Rundfunk, in der Logistik und bei Internet-Service-Providern.

Der neue Impact-R-1000-LP ist eine sehr interessante Lösung für Anwendungen, bei denen nicht die Rechenleistung, sondern der Stromverbrauch, die Geräuschentwicklung und die höchste Installationsdichte pro Serverschrank im Vordergrund stehen. Basierend auf einem Intel ATOM N270 Prozessor nimmt er bei 1HE nur 220mm Einbautiefe in Anspruch, d.h. man kann den 19"-Serverschrank von beiden Seiten bestücken und erreicht die doppelte Anzahl installierbarer Systeme ..... Datenblätter + Preise

Industrie-PCs im Mini-ITX Format mit Intel Atom Dual-Core Prozessoren

Die Modelle Impact-R-155F, Impact-R-205F und Impact-R-1000F basieren hardwaremäßig auf dem Mini-ITX Standard und sind alle drei mit dem Intel Atom D2700 2,13 GB Dual-Core Prozessor ausgestattet. Standardmäßig besitzen sie einen Arbeitsspeicher von 2GB und eine 32 GB SCL SSD. Der Arbeitsspeicher kann optional auf 4 GB und die SCL SSD auf die am Markt erhältlichen Speicherkapazitäten erweitert werden. Dank des lüfterlosen Intel Atom Prozessors, der SSD und des Mini-ITX Formats besitzen die Impact-R Modelle absolut keine beweglichen Teile, sind sehr kompakt und als Impact-R-1000F auch in der Bauhöhe 1HE für 19“-Schränke lieferbar.

 

Technische Daten:

Trotz ihrer kompakten Abmessungen verfügen sie je nach Modell über PCI und Mini-PCIe Steckplätze für anwendungsspezifische Erweiterungen. Eine Vielzahl von Schnittstellen wie Dual Gigabit LAN, USB, RS232, SATA, Mic-IN/Out, VGA und je nach Modell Single oder Dual-HDMI (1920 x 1200) bieten vielfältige Möglichkeiten der Anbindung externer Geräte. Die Stromversorgung kann entweder über ein standardmäßiges externes Netzteil mit Kaltgerätestecker oder direkt über den 12VDC Eingang erfolgen. Damit besteht die Möglichkeit, die Impact-R-Systeme nicht nur in stationären Anwendungen, sondern auch in Kraftfahrzeugen einzusetzen, d.h. überall dort, wo aus Platzgründen und/oder auf Grund spezieller Stromversorgung sogenannte „full-size“ Computer nicht geeignet sind. Die Computer der Impact-R-Serie bestehen aus Industriekomponenten, die grundsätzlich eine 5-Jahres-Liefergarantie besitzen. Sämtliche Produktionsprozesse sind nach ISO 9001:2000 zertifiziert und jedes System durchläuft einen vollständigen Diagnose-Burn-In mit inkludiertem Testprotokoll. Dank eigener Fertigung kann Amplicon seine Industrie-PCs kundenspezifischen Anforderungen anpassen und im eigenen EMV-Labor hinsichtlich jeglicher Zertifizierung überprüfen.

Embedded-PC - Box-PC für die Hutschiene

Der neue Impact-D100 erweitert als Box-PC die Produktlinie der lüfterlosen Embedded-PCs von Amplicon speziell für die Hutschienenmontage. Die Basis des Impact-D100 ist der Quad-Core-Prozessor Intel® ATOM™ E3845 in Verbindung mit DDR3L 1333MHz Speichertechnologie. Mit seinem sehr kompakten Design und einem Gewicht von weniger als 1,2 kg ist der Impact-D100 die ideale Lösung für Anwendungen bei denen Abmessungen und geringe Leistungsaufnahme im Vordergrund stehen. Der Impact-D100 kann bis zu 8GB DDR3L Arbeitsspeicher verwalten und bietet damit ausreichend Kapazität für speicherintensive Anwendungen. Als Festwertspeicher kann eine HDD oder SSD im 2.5”-Format mit SATAIII installiert werden. Trotz kompakter Abmessungen verfügt der Impact-D100 über eine Vielzahl von Schnittstellen. Die seriellen Schnittstellen unterstützen RS232 als COM1/2/3 und RS232/422/485 als COM4. Die vier USB-Ports sind USB3.0 konform. LAN-seitig bietet der Impact-D100 zwei Intel® i210 Gigabit Ethernet Ports mit PXE- und WoL-Unterstützung. Die VGA und HDMI-Grafik bietet maximal 1920 x 1200 Bildpunkte. Der integrierte SIM-Karten-Steckplatz und die beiden integrierten mPCI-Steckplätze ermöglichen zusätzliche Mobilfunk- und WiFi-Konnektivität. Der flexible Stromeingang von 9-36VDC und die Unterstützung aktueller 32/64-Bit Betriebssysteme runden sein Leistungsspektrum ab. Der Impact-D100 ist die geeignete Lösung für Anwendungen in den Bereichen Transport, Sicherheit und Automation ..... Datenblatt

Embedded-PC mit Intel Atom D525 Prozessor und PCI-Express (PCIe) Steckplatz

Als Reaktion auf die steigende Nachfrage aus der Industrie nach einem kompakten, leistungsstarken und stromsparenden Embedded-PC mit integrierten PCI-Express (PCIe) Erweiterungssteckplatz entwickelte Amplicon den Impact-E-PCIe. Die Basis des Impact-E-PCIe bildet ein Intel Atom D525 Dual-Core Prozessor mit 1.8GHz Taktfrequenz, 1MB Cachespeicher und 2GB Arbeitsspeicher. Damit können auch datenintensive Anwendungen flüssig ausgeführt werden und dies zu einem Bruchteil der Leistungsaufnahme herkömmlicher 19“ Industrie-PCs. Als standardmäßige Schnittstellen stehen ein Dual-Gigabit-LAN, zwei frontseitige USB2.0-Ports, vier rückseitige USB2.0-Ports, drei serielle Ports, ein VGA-Port sowie ein MIC-IN und ein Line-IN/OUT zur Verfügung. Über die zwei SATA-Schnittstellen kann der Impact-E-PCIe je nach Einsatzbedingungen wahlweise mit SSD-Karten oder mit robusten 2.5“-Festplatten ausgerüstet werden. Auf Grund des flexiblen Spannungversorgungsbereichs von 12-24VDC kann der Impact-E-PCIe auch problemlos in Kraftfahrzeuge integriert werden. Zusätzlich stellt der Impact-E-PCIe einen CF-Steckplatz und einen PCI-Express (PCIe) Steckplatz zur Verfügung. Über den CF-Steckplatz können CompactFlash-Speicherkarten als Festwertspeicher genutzt werden. Über den integrierten PCIe-Steckplatz (x1) kann der Impact-E-PCIe mit zusätzlichen Schnittstellen erweitert werden. Der Impact-E-PCIe kann mit einer vorinstallierten seriellen PCIe-Karte geliefert werden und bietet dann zusätzlich 4 oder 8 Software konfigurierbare RS232/422/485-Ports für Überwachungs- und Kontrollanwendungen an. Die Vorinstallation bietet dem Kunden eine höhere Flexibilität und schnellere Konfigurierbarkeit bei reduzierter Installationszeit und vermeidet potentielle Konfigurationsfehler ..... Datenblatt

In Verbindung mit einer Digitalen I/O-Karte aus der Amplicon PCIe-DIO-Serie stehen dem Anwender 24 oder 96 digitale I/O-Kanäle zur Verfügung, die softwaremäßig frei konfiguriert werden können und durch den maximalen DIO-Bereich von +50VDC Anwendungen ohne zusätzliche Signalkonditionierung ermöglichen. Damit stehen direkt einsetzbare kostenoptimale Lösungen zur Verfügung. Diese Systeme wurden speziell für den Einsatz als allgemeine Überwachungs- und Kontrollsysteme, für die Fabrik-und Gebäudeautomation, die wissenschaftliche Forschung und als Prüfsysteme in der Produktion konzipiert. Wie bei allen Amplicon-PCs besteht die Möglichkeit der maßgeschneiderten Lösung inkl. OEM-Branding und der Adaption an kundenspezifischen Betriebssysteme. Die Embedded-PCs von Amplicon werden auf der Basis von ISO9001:2008 entwickelt, gefertigt und getestet, erfüllen die aktuellen CE-Bestimmungen und bestehen aus qualitativ hochwertigen Komponenten. Als letzter Schritt im Produktionsablauf wird jedes System einem umfangreichen "Soak-Test" unterzogen. Die extrem niedrige Feldausfallrate von 0,02% ist das Ergebnis des Amplicon Qualitätsprogramms und stellt eine Rekordmarke dar.

Embedded-PC mit ATOM N2800 + D2550

Der Embedded-PC “Impact-E100” ist ein robuster und kompakter Embedded-PC mit einem geringen Gewicht von weniger als 2kg. Basierend auf einem Intel N2800 Dual-Core ATOM Prozessor mit 1.86GHz und einem NM10 Express Chipset ist er die ideale Lösung für Anwendungen, bei denen kompakte Maße und geringer Stromverbrauch von hoher Bedeutung sind.

Mit einer Leistungsaufnahme von 10Watt ist der Impact-E100 für „Outdoor“ Anwendungen geeignet, die eine Stromversorgung über Batterie oder Solar-Panel vorsehen. Der Impact-E100 besitzt eine industrielle mSATA Schnittstelle und kann wahlweise mit 2 x Solid State Disks (SSD) oder mit 2 x 2.5" Festplatten geliefert werden. Über zwei mPCIe-Steckplätze besteht die Möglichkeit den Impact-E100 mit zusätzlichen WiFi- und Mobilfunk-Modulen zu erweitern. Der Impact-E100 ist die geeignete Lösung für viele Anwendungen im Verkehrsbereich, in der Sicherheitsüberwachung, sowie in der Gebäude- und Prozess-Automatisierung.

Der Impact-E150 ist ein kompaktes lüfterloses Embedded System mit Intel Atom D2550 Dual-Core-Prozessor, womit er eine ideale Basis für vielfältige Anwendungen darstellt. Der Cedarview ATOM ™ D2550 Prozessor des Impact-E150 unterstützt die Intel ® GMA3600 Grafik und bietet multiple Multimedia- und Internet-Unterstützung inklusive Dual-Display und Full-HD-1080p Videowiedergabe bei minimalem Leistungsverbrauch.

Entwickelt für Anwendungen, bei denen ein geringer Platzbedarf von höchster Bedeutung ist, besitzt der Impact-E150 eine sehr kleine Standfläche. Der Impact-E151 und der Impact-E152 sind deshalb die geeignete Basis für viele Anwendungen in Kraftfahrzeugen, im Verkehrsbereich, in Point-of-Sales (POS) Anwendungen, in der Sicherheitsüberwachung, sowie in der Gebäude- und Industrieautomatisierung. Die Impact-E150 Modelle können mit einer zusätzlichen 2.5“ Festplatte oder mit Solid-State-Disk (SSD) ausgestattet werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die Embedded-PCs um zusätzliche WiFi- und Mobilfunk-Module zu erweitern. Eingebettet in ein robustes lüfterloses Aluminiumgehäuse leiten die Impact-E150 Modelle auftretende Wärme effektiv ab und garantieren auch in anspruchsvoller Umgebung einen reibungslosen Betrieb. Die Stromversorgung kann entweder über einen externen 230V Netzstromadapter oder direkt über eine sehr flexible Spannungsversorgung von 9-19VDC erfolgen.

Fanless Embedded-PC mit Intel Core i5 & i7 Power

Impact-E400 - lüfterloser Embedded-PC mit multiblen Erweiterungsmöglichkeiten

Der neue Impact-E400 bietet eine höhere Flexibilität und mehr Individualisierungsoptionen - Amplicon, der führende britische Hersteller von Industriecomputern und Embedded-PCs, stellt den lüfterlosen Impact-E400 als leistungsstarke Ergänzung der Impact-Produktreihe vor. Mit seinen multiplen PCIe-, mPCIe- und PCI-Steckplätzen bietet der Impact-E400 die Möglichkeit Systemeigenschaften, durch einfaches Einstecken von Erweiterungskarten, anwendungsoptimal anzupassen. Der Impact-E400 stellt die Leistungsfähigkeit der mobilen iCORE CPU in Verbindung mit dem QM77 Express Chipsatz zur Verfügung. Diese Kombination garantiert einen höheren SATA III Datendurchsatz, USB3.0 inkl. Abwärtskompatibilität und high-end Intel HD 4000 Grafik als optimale Voraussetzung für Multi-Display-Anwendungen. Wie alle anderen Industrie-PCs von Amplicon kann auch der Impact-E400 als vollständiges OEM-Produkt geliefert werden, d.h. eigene Firmenfarben, eigenes Firmenlogo auf dem Gehäuse bis hin zu einer kundenspezifischen Konfiguration des Betriebssystems.

 

Amplicon Impact-E400 Embedded-PC:

Der neue Impact-E400, mit seiner Amplicon 3-Jahres Garantie, gibt Ihnen die Gewissheit des "einbauen und vergessen" für alle Ihre Embedded-Anwendungen.

 

Herausragende Merkmale des Impact-E400:

  • Der lüfterlose Embedded-PC von Amplicon mit den meisten Erweiterungsmöglichkeiten 
  • Mobile “road mapped” iCore Prozessoren 
  • Multi-Core-Verarbeitung und High-Memory Kapazität 
  • SATA III (6Gbps) 
  • Unterstützung USB 3.0 und USB 2.0 
  • Erweiterungssteckplätze für PCI, PCIe und mPCIe
  • Spezifikation und Datenblatt

 

Impact-E300 - lüfterloser Embedded PC mit 3 x PCIe Slots

Als leistungsfähige Ergänzung der Impact-E Embedded-PCs führt Amplicon den Impact-E300 ein. Entwickelt und hergestellt durch Amplicon ist der Impact-E300 mit mehreren PCI Express Steckplätzen ausgestattet und ermöglicht somit das problemlose Einstecken von Erweiterungskarten im Gerät. Der Impact-E300 unterstützt 2 x PCIe x1 Karten, 1 x PCIe x16 sowie eine single half-length mPCIe Karte. Diese Erweiterungsmöglichkeiten bieten eine große Flexibilität und Anpassung an die Kundenwünsche. Der Impact-E300 nutzt die Leistung der mobilen Intel iCore CPU und des QM77 Express Chipsets, das die Transferleistung von SATA III zur Verfügung stellt und schnellere Datentransferraten von bis zu 6Gb/s ermöglicht. Zwei 2.5" HDD-Einschübe stehen für HDDs bis 2TB zur Verfügung. Der Arbeitsspeicher kann auf max. 16GB erweitert werden. Die mobile iCore CPU bietet die Leistung eines Multi-Core-Prozessors und sichert eine optimierte Leistung bei Multi-Tasking-Anwendungen. Wie bei allen industriellen PCs von Amplicon, kann auch der Impact-E300 unter einer kundenspezifischen Handelsmarke vertrieben werden. Dies schließt die Übernahme der Firmenfarben und des Logos auf dem Gehäuse sowie ein kundenspezifisch entwickeltes Betriebssystem ein ..... Spezifikation und Datenblatt

 

Impact-E200 - lüfterloser Embedded-PC der nächsten Generation

Der Impact-E200 von Amplicon ist ein kompakter und trotzdem leistungsfähiger lüfterloser embedded Industrie-PC. Er ist in einem Leichtbaugehäuse untergebracht, welches konzipiert wurde, um Hitze wirkungsvoll abzuleiten. Der Impact-E200 stellt eine vielversprechende Ergänzung zu den bereits bestens bekannten Embedded-PCs von Amplicon dar. Der Impact-E200 basiert auf den Stärken der Amplicon Impact-E Serie und vereint die Leistung der mobilen Ivy Bridge iCore Prozessoren und die Features des Intel QM77 in einem kompakten, lüfterlosen Gehäuse. Der QM77 Chipsatz unterstützt SATA III mit Datentransferraten von 6Gb/s und stellt damit sicher, dass langsame Datenübertragungen der Vergangenheit angehören. Mit diesen hohen Datentransferraten, RAID-Funktionalität und der Möglichkeit zur Ausstattung mit zwei 2.5" HDDs oder SSDs, können Sie sicher sein, dass Ihre Daten auf dem Impact-E200 gut geschützt und sicher sind. Der Impact-E200 verwendet die Intel HD Graphics 4000, welche neben einer hohen Auflösung auf allen drei Display-Ausgängen auch DirectX und OpenGL unterstützt. Die vier rückseitigen USB-Ports des Impact-E200 bieten den „SuperSpeed“ USB3.0 Standard und ermöglichen Datentransferraten von max. 5Gb/s. Diese USB3.0-Ports sind auch abwärts kompatibel zu USB2.0 und 1.1 Geräten. Der Impact-E 200 kann max. 16GB DDR3 Speicher von 1066MHz bis 1600 MHz aufnehmen. Dies erlaubt den Umgang mit einer Reihe von speicherintensiven Anwendungen, mit denen selbst einige der größer dimensionierten PCs auf dem Markt zu kämpfen haben ..... Spezifikation und Datenblatt

 

Teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit und wir senden Ihnen gerne
ein unverbindliches Angebot zu !

Sales & Support

HACKER - DatenTechnik

Eifelstrasse 91
53498 Bad Breisig (Germany)

Telefon: 02633-200360

FAX: 02633-200361

 

E-mail:

info(at)pc-messtechnik.biz

Mo-Do: 09.00 - 16.00 Uhr

Fr: 09.00 - 14.00 Uhr

News

4GHz Protokollanalysator + Logikanalysator mit 68/136 Kanälen und USB3.0

Der neue LA3000 von ACUTE ist ein 4GHz Protokollanalysator und Logikanalysator in einem System. Er unterstützt mehr als 80 Protokolle, besitzt 36Gb RAM und stellt je nach Modell 68 oder 136 Kanäle pro Modul zur Verfügung, die auf über 1000 Kanäle erweitert werden können ..... Mehr

Elektrische Bootsantriebe Außenborder

Die elektrischen Bootsantriebe von Torqeedo erzeugen keinen unangenehmen Geruch. Nicht im Betrieb, nicht beim Transport im Auto und nicht an ihrem Lagerort. Sie sind eine saubere Antriebstechnik auf dem neuesten Stand der Technik ..... Mehr

Protokollanalysator und Logikanalysator für Langzeitanalysen

Die neuen TravelBus-Module von ACUTE sind 2-in-1 kombinierte 200MHz Protokollanalysatoren und Logikanalysatoren für die Langzeitanalyse serieller Bussysteme ..... Mehr

Aktive Differentialtastköpfe bis 1400V Messbereich

Die neuen aktiven ADP-Differentialtastköpfe von Acute, mit Messbereichen bis zu +/-1400V, sind eine sinnvolle Ergänzung für viele PC-Oszilloskope. Sie bieten eine Bandbreite von 25MHz bis 100MHz, benötigen keine Erdungskontakte, sind CAT I/II/III zertifiziert und verfügen über eine Schutzbeschaltung bis 4000V, ..... Mehr

Quad-Core Box-PC für die Hutschienenmontage

Der neue Impact-D100 erweitert als Box-PC die Produktlinie der lüfterlosen Embedded-PCs von Amplicon für die Hutschiene ..... Mehr

PC-Logikanalysator mit zusätzlichen Trigger Modi

Der neue TL2236B+ ist ein leistungsfähiger PC-basierender Logikanalysator mit 36 Kanälen, 4GHz Timing-Analyse, 200 MHz State-Analysis und zusätzlichen Trigger Modi für SD3.0, eMMC4.5, Serial Flash und NAND Flash. Der TL2236B+ ist mit einem USB2.0 Port ausgestattet und kann an jeden Desktop oder Laptop unter Windows XP, Vista, Win7+8 (32/64-Bit) betrieben werden ..... Mehr

Der universelle Messtechnik-Datenlogger

Der GigaLog-S ist ein multifunktionaler Datenlogger für Spannung, Strom, Temperatur, Druck, DMS, Durchfluß, Digital I/O, Frequenz und Puls, mit einer Auflösung von 24-Bit, 16 bis 160 Kanälen, max. 32GByte Datenspeicher, USB, RS232, GSM-Modem, Ethernet ..... Mehr

USB-Adapterbox für PCMCIA-Speicherkarten

USB-Drive-Plus-SE - Externe USB-Adapterbox (USB2.0 High-Speed) für Flash-Speicherkarten mit 4 x Speicherkartenslots für PCMCIA + CF + SD + Memory-Stick ..... Mehr

PCI & PCIe - Expansion Boxen - Magma & Amplicon

Die PCI-Expansion-Boxen und PCIe-Expansion-Boxen von MAGMA und Amplicon ermöglichen den Einsatz von PCI und PCI-Express (PCIe) basierenden Kontroll- und Überwachungskarten, z.B. für Messtechnik, Feldbus und Videostream, an CardBus, Express Card und PCI-Express Steckplätzen von Laptops, Desktops und Industrie-PCs ..... Mehr

 

News ..... Alle Meldungen

 

 

 


Ingenieure ohne Grenzen e.V. ist eine Hilfsorganisation, die sich mit der Lösung ingenieur-technischer Aufgaben in Entwicklungsländern befasst. Die Ingenieure ohne Grenzen helfen bei technischen Fragestellungen und sind auch vor Ort bei der Umsetzung ihrer Projekte dabei ..... Mehr